🌬Rezension zu ‚Windborn‘🌬

Quelle: Arena Verlag


🌪🌬Rezension🌬🌪

📖Titel: Windborn
📖Autorin: Jennifer Alice Jager 
📖Verlag: Arena Verlag
📖Seitenanzahl: 373
📖Preis: 18€
📖Inhalt:
Als die Skar kamen, nahmen sie den Menschen alles. Seither ist die Erde von Sand bedeckt und Wasser schwer zu finden. Ashara, Wolkenstürmerin und somit Gebieterin über den Wind, kämpft jeden Tag ums Überleben. Auf der Flucht vor den Skar, die es auf Elementwandler wie sie abgesehen haben, läuft Ashara dem unnahbaren Kiyan in die Arme. Trotz anfänglichen Misstrauens kommen sich die beiden näher und Ashara erkennt, dass Kiyan der Retter der Menschheit sein könnte. Denn die Tyrannen haben einen Fehler begangen. Einen Fehler, durch den sie sich ihren größten Feind selbst schufen. Als Kiyan in die Fänge der Skar gerät, muss Ashara handeln. Ist sie bereit, die zerstörerische Kraft des Sturms in sich zu entfesseln, um Kiyan zu befreien und die Skar zu besiegen?

📖Meinung: 
Ob es spannend war? Durchgehend!🔥

Das Buch hab ich wirklich schnell durchgehabt. Das lag auch daran, dass ständig neue spannende Szenen kamen. Ich wollte gleich wissen wie es weitergeht. 
Die Story hält vieles bereit, das die Spannung nach oben schnellen lässt! 
Von daher kam keine Langeweile auf😉
Sehr geheimnisvoll ist die gesamte Geschichte, wie zum Beispiel die Elementwandler, die unter den Menschen leben. Eine davon ist Ashara, eine Wolkenstürmerin, die die Winde lenken kann. Und Kiyan, der ebenfalls eine seltene Gabe besitzt. Insgesamt spielt das Buch in der Zukunft, in der einige die Fähigkeit besitzen die Elemente zu beeinflussen. Da wären: 
Die Wüstenteiler, die Regenbringer, die Wolkenstürmer und die Funkenmeister.  Und eigenartigerweise werden gerade die Regenbringer bis auf den Tod gejagt ...
Weshalb? 
Das Rätsel müsst ihr selbst lösen😉
Aber keine Sorge, Ashara hilft euch😇📚

Vor allem in der zweiten Hälfte geht es heiß her! Die Spannung baut sich nochmal so richtig auf, sodass man keine Chance hat das Buch aus den Händen zu legen😳
Außerdem wartet am Ende eine Überraschung, die ich so niemals hätte vorhersehen können!
Da wurde ich wirklich beeindruckt von der Kreativität der Autorin 😊

Bisschen fragwürdig fand ich die „Liebe auf den ersten Blick“ - Beziehung, die sich zwischen Kiyan und Ashara entwickelt. Einerseits war das sehr süß zu verfolgen, andererseits sehr fragwürdig und wenig realistisch. 

📖Fazit:
Spannung ist hier definitiv gegeben!📚🔥


➡️Insgesamt:🌟4,5 von 5 Sterne🌟⬅️

Danke an den Arena Verlag für das Rezensionsexemplar!

Kommentare

Beliebt

🎼Rezension zu ‚Love Lyrics - Du bist mein Song‘🎼

☀️Rezension zu ‚Mach die Nacht zum Morgen‘☀️

🎞Rezension zu ‚Love Show - Ist deine Liebe echt?‘🎞💗