✨Rezension zu ‚Als ob du mich siehst‘✨

Rezension


📖Titel: Als ob du mich siehst 

📖Autorin: Michelle Schrenk

📖Seitenanzahl: 361

📖Preis: 9,85 €

📖Inhalt:

Sich nie wieder verlieren. Genau das will Elisa Lohmann. Aber sie will nicht nur das, sie möchte auch neu anfangen.

Das Leben hat es nicht immer gut mit ihr gemeint. Doch diesmal hat sie eine Regel: Niemand soll jemals mehr ihr Herz brechen. Und sie hat einen Plan: Jeder schlechte Moment, den sie erlebt hat, soll in einen guten umgewandelt werden.

Einfacher gesagt als getan. Denn schon bei ihrem Umzug trifft sie auf Joan, der mit seinen grünblauen Augen, seiner lockeren Art und seinem Lächeln alles auf den Kopf stellt. In seiner Gegenwart spürt Elisa sofort dieses Kribbeln in der Brust. Aber sie weiß, Gefühle wie diese können Herzen nicht nur brechen, sondern sie komplett zerstören.

Doch Joan lässt sich nicht abschrecken und blickt immer weiter hinter ihre Fassade. Auch Elisa spürt irgendwann, dass hinter seiner lockeren Art mehr steckt, als sie vermutet hat.

Mit jedem Moment, den die beiden teilen, wachsen Elisas Gefühle, und als sie herausfindet, dass auch Joan ein bewegendes Geheimnis verbirgt, wird ihr eines klar: Nichts im Leben ist so, wie es auf den ersten Blick scheint, und jeder Moment zählt, ist er auch noch so dunkel.


📖Meinung: 

Es ist ein sehr ergreifendes Buch, mit einer Protagonistin, die stark an Selbstzweifel leidet. Dabei kann sie weder auf ihre Familie zurückgreifen, noch auf viele gute Freunde. Erst mit dem Umzug in eine WG scheint ein Hoffnungsschimmer plötzlich in greifbarer Nähe. 


Das Thema ist unheimlich wichtig und ich finde es ganz bewundernswert von der Autorin, ein solch aktuelles Problem aufzugreifen. Zudem betrifft es vermutlich jeden, wenn auch unterschiedlich stark. 

Ich hab es sehr genossen zusammen mit Elisa in den neuen Freundeskreis zu kommen, sowie Joans vielschichtigen Charakter kennenzulernen. Denn vor allem ist es er, der Elisa neues Selbstbewusstsein einflößt und ihr zeigt wie wichtig es ist sich selbst zu SEHEN und zu lieben. 

Alleine für diese Message hat es sich schon gelohnt das Buch zu lesen! 


Leider aber muss ich sagen, dass man gefühlt auf jeder 2.Seite erneut daran erinnert wird, dass Elisa mit einem geringen Selbstvertrauen zu kämpfen hat. Natürlich ist das geringe Selbstbewusstsein von Elisa eine Eigenschaft von ihr, aber Elisa wurde ab und an geradezu weinerlich dargestellt, was ich ein wenig übertrieben fand. Das hat mich dann leider sehr im Lesefluss gestört und ich musste öfter Pausen einlegen, wenn es mir zu viel wurde. 


📖Fazit:

Das Buch verbreitet eine wichtige Message: 

Lass die Selbstzweifel nicht überhand nehmen und sehe das wertvolle, das in jedem von uns steckt. Deine Geschichte ist noch nicht zu Ende. Schreib sie einfach neu.

Leider aber war es mir manchmal zu übertrieben. 


➡️Insgesamt:🌟3,5 von 5 Sterne🌟⬅️


Danke an Mainwunder und die Autorin!

Kommentare

Beliebt

🎼Rezension zu ‚Love Lyrics - Du bist mein Song‘🎼

☀️Rezension zu ‚Mach die Nacht zum Morgen‘☀️

🎞Rezension zu ‚Love Show - Ist deine Liebe echt?‘🎞💗