🌲Rezension zu ‚Der Wald, vier Fragen, das Leben und ich‘🌲

🌲Rezension🌲


📖Titel: Der Wald, vier Fragen, das Leben und ich

📖Autorin: Tessa Randau

📖Verlag: dtv Verlag 

📖Seitenanzahl: 120

📖Preis: 9,90 €

📖Inhalt:

Dieses Buch hat die Kraft, Ihr Leben zu verändern.


Scheinbar ist ihr Leben perfekt, doch die junge Frau fühlt sich müde und ausgebrannt, weiß kaum noch, wie sie den täglichen Spagat zwischen Beruf und Familie bewältigen soll. Sie ist nicht glücklich und fragt sich, warum das so ist.

Als sie eines Tages einen Spaziergang durch den Wald macht und über ihr Leben nachdenkt, begegnet sie einer alten Dame. Diese erzählt ihr von den »Vier Fragen des Lebens«, die die Kraft haben, alles zum Positiven zu verändern. Die gestresste Mutter von zwei kleinen Kindern ist zwar skeptisch, doch sie lässt sich auf die ersten beiden Fragen ein und stellt fest, wie sehr diese ihren Alltag innerhalb kürzester Zeit verbessern. Je mehr sie das Experiment wagt, desto mehr Türen öffnen sich.

Doch ist sie auch bereit, sich der alles entscheidenden letzten Frage zu öffnen?


📖Meinung: 

Das Buch hier ist keineswegs ein normales Unterhaltungsbuch, denn viel eher gibt es uns Anreize unser Leben so zu lenken, bis wir tatsächlich dort sind wo wir eigentlich hinwollen. 


Die Autorin nimmt uns mit auf eine Reise. Wir folgen einer Frau in ihren Alltag und stellen fest, dass diese von außen gesehen alles hat was man sich unter einem erfolgreichen und glücklichen Leben vorstellt: ein großes Haus, ein Auto, einen gut bezahlten Job, einen Mann und zwei Kinder. 

Doch innerlich frisst es sie auf. Wieso? Weil sie einzig und allein ihren Pflichten nachgeht, anstatt bei ihren Entscheidungen auch mal ihr Herz sprechen zu lassen. 

Was das bedeutet? Trotz Krankheit geht sie zur Arbeit, trotz viel Stress fällt es ihr schwer nein zu sagen und das alle staut sich auf, bis das Fass schließlich überläuft. In ihrer Verzweiflung läuft sie auf die Lichtung im Wald, die sie schon als Kind immer gerne besucht hat und trifft dort auf eine alte Dame, die sie mit den 4 Fragen des Lebens bekannt macht. 


Ich finde die Autorin hat mit dieser gestressten Frau den Nagel auf den Kopf getroffen, denn ich denke es geht vielen so, dass sie gar nicht mehr wissen was Erholung bedeutet. Wir bekommen hier oft auch unser eigenes Leben vor Augen geführt und die Geschichte hat auch mir gezeigt, wie wichtig es ist, Entscheidungen nach seinem Herzen zu fällen und sich dafür zu entscheiden, was sich wirklich RICHTIG ANFÜHLT. 

Wenn wir Stress haben ist es okay nein zu sagen, es ist okay daheim zu bleiben, wenn man sich schlecht fühlt und sich von Freunden zu verabschieden, die nur über sich selbst reden und kaum Interesse an uns zeigen. 

Es ist okay sich von Dingen zu trennen, die einem nicht gut tun. Seien es bloß unnötige Klamotten, alte Spielsachen, die uns nur Platz im Zimmer wegnehmen. Denn auch das könnte helfen uns freier atmen zu lassen. 


Auch die Aufmachung des Covers und die bunten Illustrationen im Buch haben mir sehr gefallen! Es ist zwar kein dickes Buch, aber es ist ein Buch mit einer wichtigen Message. Eine Message, die sich aus den 4 Fragen des Lebens ergibt. 

Angefangen mit Frage Nummer 1: Will ich das wirklich? 

Als kleiner Anreiz, damit man sein Ziel nicht aus den Augen verliert. 


📖Fazit:

Ein Buch mit einer wichtigen Message! Die uns dazu bringt unser Leben wirklich endlich so zu leben, wie wir es uns vom Herzen wünschen. 


➡️Insgesamt:🌟4,5 von 5 Sterne🌟⬅️


Danke an @vorablesen für das Rezensionsexemplar!

Kommentare

Beliebt

🎼Rezension zu ‚Love Lyrics - Du bist mein Song‘🎼

☀️Rezension zu ‚Mach die Nacht zum Morgen‘☀️

🎞Rezension zu ‚Love Show - Ist deine Liebe echt?‘🎞💗