🌸Rezension zu ‚Mit dir bin ich unendlich‘🌸

 🌸Rezension🌸



📖Titel: Mit Dir bin ich unendlich 

📖Autorin: Mila Summers

📖Verlag: ONE Verlag

📖Seitenanzahl: 400

📖Preis: 12,90 €

📖Inhalt:

Die 17-jährige Olivia hat alles, was man mit Geld kaufen kann. Doch glücklich ist sie nicht. Seit sie denken kann, kämpft sie mit Versagensängsten. Als sie von der Privatschule fliegt und an eine öffentliche Highschool wechselt, wird Olivia dort schnell abgestempelt. Ihre Unsicherheit deuten die anderen als Arroganz. So auch Nathan, dem es eigentlich gar nicht ähnlich sieht, Menschen in Schubladen zu stecken. Doch als die beiden gemeinsam an einem Schulprojekt arbeiten müssen, blickt er hinter Olivias Fassade und entdeckt dort so viel mehr ...


📖Meinung: 

Das Buch weist eine grundlegend schöne Story vor: Ein reiches, aber sehr introvertiertes Mädchen, das viel von ihrer Familie gelenkt wird, trifft auf einen extrovertierten Jungen, der ihr eine Welt voller Möglichkeiten zeigt. 


Mir hat an der Geschichte leider vieles gefehlt, sodass ich gefühlsmäßig nicht wirklich abgeholt wurde. Gewünscht hätte ich mir: stärkere Nebencharaktere, eine intensivere Lovestory und generell einfach mehr gemeinsame Zeit mit unseren zwei Hauptpersonen Olivia und Nathan, damit ich als Leser auch mehr an den Protagonisten hänge. 

Wären diese Punkte erfüllt worden, wäre ich auch öfter berührt gewesen, da sich in der Story ja definitiv sensible Szenen finden. So aber war es sehr oberflächlich. 

Trotzdem habe ich es gerne gelesen, weil Olivia eine so schöne Entwicklung durchmacht: die traut sich endlich ganz sie selbst zu sein, ohne Angst vor der Meinung anderer zu haben. 

Und das vermittelt genau die richtige Message!


📖Fazit:

Leider zu oberflächlich, ich hätte mir gewünscht, dass die Gefühle intensiver vermittelt werden.


Insgesamt: 🌟3,5 von 5 Sterne🌟

Kommentare

Beliebt

🎼Rezension zu ‚Love Lyrics - Du bist mein Song‘🎼

☀️Rezension zu ‚Mach die Nacht zum Morgen‘☀️

🎞Rezension zu ‚Love Show - Ist deine Liebe echt?‘🎞💗